Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
 
Zufallsbild

Leitz Leicina
Leitz Leicina
Kommentare: 0
edixaflex


Ike & Tina Turner Live at Carnegie Hall
Ike & Tina Turner Live at Carnegie Hall

            

Ike & Tina Turner Live at Carnegie Hall
Beschreibung: Die ersten Erfahrungen als Sängerin sammelte die kleine Anna Mae im Kirchenchor ihrer Gemeinde Nutbush, Tennessee. Nach schwieriger Zeit, während der sie bei ihrer Großmutter Roxanne lebte und sich ihre Eltern trennten, zog sie 1955 zu Mutter Zelma Bullock und Schwester Alline nach St. Louis. Dort lernte sie 1958 Ike Turner mit seiner Band Kings Of Rhythm kennen und wurde deren Backgroundsängerin. 1960 nahm sie das Lied „A Fool in Love“ auf. Sie sprang dabei kurzfristig als Solosängerin ein, da der vorgesehene Sänger (Art Lassiter) ausfiel. Der Titel schaffte es im August auf Platz 27 der US-Charts. Aus Promotiongründen gab Ike Anna Mae daraufhin den Namen Tina und nannte seine Band in "Ike & Tina Turner" um. Tina und Ike, die inzwischen auch eine intime Beziehung verband, gingen in der Folge mit der Ike & Tina Turner Revue auf Tournee. Zunächst in den USA, später auch durch Europa und Australien. 1962 heirateten die beiden in Tijuana /Mexiko.
Die Revue brachte viele Jahre großen Erfolg, auch finanziell. Darüber hinaus gingen die Turners mit den Rolling Stones auf Tournee. Tina Turner nahm 1966 mit Produzent Phil Spector die in Großbritannien erfolgreiche Single „River Deep, Mountain High“ auf, wodurch Ike & Tina Turner auch in Europa wesentlich bekannter wurden. 1975 spielte Tina Turner in der Verfilmung der Rockoper „Tommy“ von The Who mit.
Im Kontrast zum zunehmenden musikalischen Erfolg stand die Verschlechterung des Privatlebens Tina Turners. Im Laufe der 60er Jahre verfiel Ike Turner immer mehr den Drogen. Auch ließ er Tina wenig Freiheiten, sowohl privat als auch bei Bühnenauftritten. Bei letzteren bestimmte Ike, wie Tina bestimmte Passagen zu singen hatte. Tat sie es nicht nach seinem Wunsch, schlug er sie – vor allem wenn er unter Einfluss von Drogen stand – oft. Des Weiteren beschuldigte Tina ihren Ex-Ehemann später, sie auch betrogen und mehrfach den Tatbestand der Vergewaltigung in der Ehe erfüllt zu haben.
1976 wehrte sich Tina, als Ike sie grundlos schlug. Nachdem sich daraus eine lange Schlägerei entwickelte, verließ sie, aus mehreren Wunden blutend, Ike spontan und beantragte die Scheidung. Diese wurde im Jahre 1978 rechtskräftig; dabei verzichtete Tina Turner, um den langwierigen Scheidungsprozess zu beenden, auf Unterhalt sowie alle Rechte an der gemeinsamen Musik, sie behielt einzig ihren Künstlernamen. Ike Turner verstarb im Dezember 2007.
Copy Wikipedia ®

Zu dem Tape von Ike & Tina Turner das ist ein Tap was es sicher noch zu Haben ist, auf CD oder MC aber nicht mit dem Lied- respektive Archmon. Bei http://www.jpc.de sowie bei http://www.Amazon.de um nur 2 zunennen habe ich sie so nichts gesehen.

Die Lieder- Songs im einzelnen:

Introduction
(1:30)

Piece of My Heart ― The Ikettes
Bert Berns-Jerry Ragavoy (3:38)

Everyday People ― The Ikettes
Sylvester Stewart (2:38)

Introduction to Tina
( :40)

Doin´ the Tina Turner
Ike Turner-Tina Turner (1:20)

Sweet Soul Music
Sam Cooke-Otis Redding-Arthur Conley (1:00)

Ooh Poo Pah Doo
Jessie Hill (4:05)

Honky Tonk Women
Nick Jagger-Keith Richard (3:05)

A Love Like Yours (Don´t Come
Hockin´Everyday)
Holland-Dozier-Holland (3:48)

Proud Mary
John C. Fogerty (6 :35)

(Encore of) Pround Maary
John C. Fogerty (2:35)

Proud Mary (continued)
John C. Fogerty (3:25)

I Smell Trouble
Don Robey (7:57)

Ike´s Tune
Ike Turner ( :30)

I Want to Take You Higher
Sylvester Stewart (3:35)

I´ve Been Loving You Too Long
Otis Redding-Jerry Butler (8:35)

Respect
Otis Redding (5:03)
Schlüsselwörter:  
Datum: 09.03.2009 17:43
Hits: 2082
Downloads: 1
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 380.9 KB
Hinzugefügt von: Steffen

EXIF Info
Hersteller: Asahi Optical Co.,Ltd.
Modell: PENTAX Optio330RS
Belichtungszeit: 1/60 sec(s)
Blende: F/2.6
Aufnahmedatum: 11.01.2002 07:08:54
Brennweite: 7.6mm


Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



Vorheriges Bild:
   Tascam Serie 40 42 db 2 Kanal-Recorder/Symm. XLR  
 Nächstes Bild:
Dionne Warwick / The Magic of Believing   

 

RSS Feed: Ike & Tina Turner Live at Carnegie Hall (Kommentare)